Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Dr. Dämmrich Unternehmensberatung GmbH für offene Veranstaltungen

§1 Allgemeines
Diese "Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Dr. Dämmrich Unternehmensberatung GmbH für offene Seminarveranstaltungen" bilden die Grundlage für alle Leistungen im Zusammenhang unserer offenen Seminarveranstaltungen. Es gelten ausschließlich unsere Geschäftsbedingungen. Abweichende Geschäftsbedingungen von Kunden erkennen wir nur an, wenn wir ihrer Geltung vorab ausdrücklich und schriftlich zugestimmt haben. Kunden im Zusammenhang dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Unternehmer (§ 14 BGB) als auch Verbraucher (§ 13 BGB).

§2 Anmeldung und Vertragsabschluss
Die Darstellung von Veranstaltungen in unseren Werbematerialien ist freibleibend. Sie ist kein an den Kunden gerichtetes Angebot zum Abschluss eines Vertrages, sondern eine an ihn gerichtete Einladung zur Buchung dieser Veranstaltungen. Falls die Teilnehmerzahl für unsere Veranstaltungen begrenzt ist, vergeben wir die freien Plätze in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Rechtsverbindliche Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen können per Brief, per Fax, per E-Mail in Textform oder per Internet erfolgen. Wir bestätigen Ihnen den Eingang Ihrer Anmeldung umgehend per E-Mail in Textform. Ein Vertrag kommt erst und nur mit dieser Übermittlung der Bestelleingangsbestätigung zustande. Sie sind zwei Wochen an Ihre Bestellung gebunden. Diese Frist beginnt mit dem Tag, an dem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Das Recht, Ihre Buchung gegebenenfalls zu widerrufen, wird hiervon nicht tangiert.

§3 Gebühren
Mit der endgültigen Anmeldung zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn geht dem Teilnehmer die Rechnung zu. Die Rechnung ist bis zum Beginn der Veranstaltung zu bezahlen. Falls ein Teilnehmer nicht die volle Leistung einer Veranstaltung in Anspruch nimmt, besteht kein Rückvergütungsanspruch für den ungenutzten Teil. Die Stellung eines Ersatzteilnehmers ist ohne Zusatzkosten möglich.

§4 Stornierung und Widerrufsrecht
Unabhängig vom Widerrufsrecht können Sie Ihre Bestellung bis zum siebenten Werktag vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei widerrufen. Bei einer späteren Stornierung oder bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag wird die volle Veranstaltungsgebühr fällig. Als Werktage gelten hier alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage an unserem Sitz in Friedrichstadt / Schleswig-Holstein.

§5 Programmänderungen
Im Zusammenhang unserer offenen Veranstaltungsangebote behalten wir uns Änderungen der Veranstaltungsinhalte und / oder Veränderungen bei der Auswahl der Referenten vor. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt dabei in jedem Fall gewahrt. Dies berechtigt den Teilnehmer weder zu einem Rücktritt vom Vertrag, noch zu einer Minderung des Rechnungsbetrages.

§6 Absagen
Die Dr. Dämmrich Unternehmensberatung GmbH behält sich vor, Veranstaltungen bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse abzusagen. Bei einer Absage werden wir versuchen, einen Ersatztermin mit Ihnen zu vereinbaren. Falls das nicht gelingt, erstatten wir bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

§7 Gültigkeit des Angebots
Mit der Herausgabe eines neuen Katalogs verlieren alle früheren Angebote zum gleichen Thema ihre Gültigkeit.

§8 Widerrufsrecht für Verbraucher
Widerrufsrecht
Wenn Sie Verbraucher im Sinne §13 BGB sind und Ihre Bestellung ausschließlich privaten Zwecken dient, steht Ihnen das gesetzliche Widerrufsrecht bei Versandbestellungen zu, auf dessen Regelungen wir Sie mit der folgenden Widerrufsbelehrung ausdrücklich hinweisen.
Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Dr. Dämmrich Unternehmensberatung GmbH, Herzog-Friedrich-Str. 1, 25840 Friedrichstadt, Tel.: 04881-9370707, E-Mail info@daemmrich.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das auf unserer Website zum Download angebotene Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Das Widerrufsrecht erlischt, wenn wir mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie als Verbraucher ihre ausdrückliche Zustimmung dazu gegeben haben, dass die Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und wenn Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie mit Beginn der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist Ihr Widerrufsrecht verlieren.

§9 Vertrauliche Informationen, Datenschutz
Die Dr. Dämmrich Unternehmensberatung GmbH verpflichtet sich, wesentliche und nicht allgemein bekannte Informationen mit der im Geschäftsleben üblichen Vertraulichkeit zu behandeln. Personenbezogene Daten werden nur im Zusammenhang der vertraglich vereinbarten Zielstellung genutzt.

§ 10 Urheberrechte, Copyright
Veranstaltungsbegleitende Arbeitsmappen sind nur für den persönlichen Gebrauch der Teilnehmer bestimmt. Sie unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne unsere schriftliche Genehmigung weder reproduziert, noch an Dritte weitergegeben werden.

§11 Leistungserbringung
Unsere Veranstaltungen beruhen auf einer fundierten wissenschaftlichen Grundlage. Sie werden sorgfältig vorbereitet und gewissenhaft durchgeführt. Ein bestimmter Lernerfolg beim Teilnehmer wird nicht garantiert. Für die von uns erteilten Ratschläge und Hinweise, und für die Anwendung der in den Veranstaltungen erworbenen Kenntnisse übernehmen wir keine Haftung. Wir übernehmen keine Haftung für Nachteile, die sich aufgrund fehlender Veranstaltungsvoraussetzungen bei den Teilnehmern ergeben.

§12 Haftung
Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn ein Teilnehmer Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von uns oder auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unserer Erfüllungsgehilfen und Vertreter zurückzuführen sind. Die Schadensersatzhaftung ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, falls uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird.
Wir haften auch nach den gesetzlichen Bestimmungen, falls wir eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzen. In diesem Fall ist die Schadensersatzhaftung aber ebenfalls auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt, ebenso wie die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen.

§ 13 Sektenpassus
Wir distanzieren uns ausdrücklich und entschieden von Scientology und allen ähnlichen Organisationen. Wir lehnen jede Zusammenarbeit mit Scientology und allen ähnlichen Organisationen ab und achten sorgfältig darauf, keine Personen, Firmen und Unternehmensgruppen zu unterstützen, die sich an der Methode von L. Ron Hubbard orientieren.

§ 14 Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Flensburg. Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland

§ 15 Schlussbestimmung / Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung oder Regelung der vorstehenden Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit verlieren, so soll die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt werden.

Impressum:
Dr. Dämmrich Unternehmensberatung GmbH
Herzog-Friedrich-Str. 1
25840 Friedrichstadt / Schleswig-Holstein
Amtsgericht Flensburg HRB 10702
Ust-IdNr. DE202620534
Geschäftsführer: Dr. Heinz P. Dämmrich
Einzelprokura: Dr. Kirsten Jensen-Dämmrich
Fon: +49-4881.93 70-707
Mobil: 0173-2415294
Mail: h.daemmrich@daemmrich.de
Web: www.daemmrich.de

Stand: Februar 2017

Download als pdf